Lehrbienenstand in neuem Glanz

 

Noch nicht ganz fertig, aber in strahlend neuem Glanz präsentiert sich unser Lehrbienenstand. Die Außenverkleidung wurde größtenteils fertiggestellt und die gesamte Fassade neu gestrichen. Die Stromversorgung wird über neue Photovoltaik-Paneele gesichert.
Viele fleißige Hände gestalten derzeit das Freigelände, damit bald unsere Bienen wieder einziehen können.

 

 

Winter auf der Baustelle

In winterlichem Weiß präsentiert sich die Baustelle des Imkervereins Freilassing und Umgebung e.V. Dank tatkräftiger und maschineller Unterstützung der Firma Holzbau Koch aus Ainring konnte der Erweiterungsbau des Lehrbienenstands noch vor Einbruch des Winters trocken und in kürzester Zeit aufgestellt werden. Die Mitglieder des Vereins kümmern sich nun fast täglich trotz eisiger Temperaturen um den Innenausbau, damit die Arbeit mit den Bienen und der Lehrbetrieb im Frühjahr wieder aufgenommen werden können. Auch Anfängerschulungen werden dann wieder angeboten.

Einweisung Bienenwachshygieneanhänger

Der Kreisverband Imker im Berchtesgadener Land führt mit dem Imkerverein Teisendorf am 8.12.2018 von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr eine Fortbildungsveranstaltung mit dem aktuellen Thema Bienenwachs durch.

Veranstaltungsort:              Brauerei Wieninnger Innenhof Teisendorf

Veranstaltungstermin:        Samstag, 08.12.2018   13.00 Uhr -17.00 Uhr

Inhalt der Veranstaltung:    Vorstellung und Inbetriebnahme des Bienenwachshygieneanhängers, reinigen von                                                      Bienenwachs, herstellen von Mittelwänden auf der luftgekühlten                                                                                      Mittelwandpresse, Aufbau eines eigenen Wachskreislaufes. Einweisung in die                                                               Ausleihmodalitäten des Bienenwachshygieneanhängers.

Durchführende:                    Martin Mösenlechner 1. Vorsitzender IV Teisendorf

Helmut Neubig Kassier IV Teisendorf

Stefan Ammon Bienenfachwart

Die Fortbildung ist durchlaufend, d.h. ein Kommen und Gehen der Teilnehmer ist jederzeit möglich.

Zahlreiche Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung

Ehrung für langjährige Mitgliedschaft

Für 15jährige Mitgliedschaft verlieh 1. Vorsitzender Stefan Ammon bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Steinbrünning Anton Schmid die bronzene Ehrennadel.

Honigprämierung

Am 4.11.2018 fand in Eichstätt die 5. Bayerische Honigmesse statt. Stefan Ammon freute sich über die rege Teilnahme des Vereins und konnte als Bayerischer Honigobmann folgende Preise verteilen:

  • Silber: Annelies Wenk, Thomas Unterhofer, Günter Hangl
  • Gold 1 A: Rudolf Hillebrand – dieser Honig wurde auch als bester Honig Bayerns ausgezeichnet
  • Auch dem Reichenhaller Vorstand Christian Hähnel konnte Ammon die Auszeichnungen Gold und Gold 1 A für seine eingereichten Honiglose übergeben.
Ehrung der Imkerfrauen

Den fleißigen Imkerfrauen wurde von Lisi und Stefan Ammon für ihre tatkräftige Mitarbeit bei den Vereinsveranstaltungen ein kleines Präsent überreicht.

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Gottfried Schacherbauer lobte im Namen der Stadt Freilassing sowie der Gemeinden Ainring und Saaldorf-Surheim das Engagement der Vereinsmitglieder und berief sich auf den Zusammenhalt wie in einem Bienenvolk. Auch das Sprichwort “Fleißig wie eine Biene” träfe auf den Imkerverein zu. In der heutigen Zeit habe die Imkerei laut Schacherbauer ein anderes Ansehen als in der Vergangenheit. Besonders in Hinblick auf die Erhaltung unsrer Natur leiste der Imker immense Arbeit. Aber auch in der Politik werde das Problem des Insektensterbens immer mehr erkannt. Schacherbauer dankte zum Abschluß seiner Rede allen Imkern und Ehrenamtlichen, die sich zum Wohl aller und zum Schutze der Natur einsetzen. Hier sei auch der Umbau des Lehrbienenstandes zu erwähnen, der nicht nur Aus- und Fortbildung dient, sonder auch Interessierten die Möglichkeit gibt, die Imkerei kennenzulernen.